29-06-16

Besondere Schwere der Schuld (2014)

000473.jpg

*

Besondere Schwere der Schuld

Zum Tod von Götz George

PlayDer entlassene Sträfling Joseph Komalschek (Götz George) wird rund um die Uhr überwacht und von Polizisten schikaniert.
Vorschau auf "Besondere Schwere der Schuld"

 

Spielfilm Deutschland 2014

 

Seine Tat übersteigt jegliche Vorstellung. Für die grausame Tötung einer jungen Mutter und ihres Säuglings muss Joseph Komalschek eine 30-jährige Haftstrafe absitzen. Seine Schuld hat er nie eingestanden, auch die Leichen tauchten nie auf. Nach seiner Entlassung kehrt er in seine Heimatstadt zurück, in der man ihm mit Misstrauen und Verachtung begegnet. Vor allem der frühere Polizist Klaus Barner, der den mutmaßlichen Doppelmörder einst verhaftete, ist wenig angetan von der Rückkehr des "Monsters". Zwischen Komalschek und dem pensionierten Beamten beginnt ein seltsames Katz-und-Mausspiel, bei dem auch Barners Sohn Tom eine nicht unwesentliche Rolle spielt.

 

In diesem abgründigen Psychokrimi versetzt Götz George als einbeiniger Störenfried eine ganze Stadt in Angst. Der visuell eindrucksvolle Thriller verknüpft das unterirdische Labyrinth eines stillgelegten Bergwerks mit den undurchsichtigen Machenschaften selbstgerechter Ex-Polizisten.

 

Das Erste zeigt "Besondere Schwere der Schuld" zum Gedenken an Götz George, der am 19. Juni im Alter von 77 Jahren verstarb.

 

*

20:59 Gepost door Franske in Films 2014, Tatort (2014) | Permalink | Commentaren (0) |  Facebook |

De commentaren zijn gesloten.